Language
Language
Mobile: +49(0) 171. 624 44 11 Mobile: +49(0) 171. 624 44 11
Login
PKW-Führerschein

Autoführerschein BF17

Führerschein - BF 17

Du willst keine Zeit verlieren und in "Begleitung" üben!

Die Ausbildung zum begleiteten Fahren mit 17 ist wie in der Klasse B.

Es gibt jedoch einige Besonderheiten:

Du kannst bereits mit 16 ½ mit der Ausbildung beginnen. Die theoretische Prüfung ist dann frühestens 3 Monate vor deinem 17.Geburtstag möglich, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vorher. Hast du die Prüfung bestanden, bekommst du eine Prüfbescheinigung auf Probe (befristet auf 2 Jahre). Deine reguläre Fahrerlaubnis erhältst du ab deinem 18.Geburtstag in deiner zuständigen Führerscheinselle. Bis dahin darfst du nur mit deiner/en eingetragener/n Begleitperson/en fahren. Mit 17 Jahren kannst du auch den Anhängerführerschein B96 oder BE erwerben, die Klassen AM und L sind hier mit eingeschlossen.

Die Wahl deiner Begleitpersonen:

Bitte beachte:

  • Die Begleiter müssen mindestens 30 Jahre alt sein.
  • Sie müssen den Führerschein der Klasse B (PKW) seit 5 Jahren besitzen.
  • Es darf nicht mehr als 1Punkt in Flensburg eingetragen sein.

Es ist möglich mehrere Begleitpersonen eintragen zu lassen. Dies müssen nicht nur deine Eltern sein. Noch Fragen - dann wende dich direkt an uns oder deinen persönlichen Fahrlehrer.

Führerschein machen - Klasse B

Unabhängigkeit und Mobilität sind gute Gründe für den Führerschein - was du dafür tun musst, erklären wir Dir auf dieser Seite.

Details & Infos

Autoführerschein
© inovisua

Mindestalter, Fahrzeugklasse, Inhalte der Theorie- und Praxisausbildung Klasse B, Ausnahmen & Regelungen, Führerscheinkosten Klasse B, Kontaktaufnahme und Anmeldung.

Mindestalter

Du kannst mit dem Führerschein, frühestens 6 Monate vor deinem 18. Geburtstag beginnen (Voraussetzung ist das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten). Die theoretische Prüfungen kann 3 Monate und die praktische Prüfung kann 1 Monat vor dem 18. Geburtstag abgelegt werden.

  • Mindestalter: 17 bzw. 18 Jahre
  • Erforderlicher Vorbesitz: keiner
  • Eingeschlossene Klassen: AM; L

Der Führerschein wird dir an deinem 18. Geburtstag zugestellt bzw. ausgehändigt, ab diesem Zeitpunkt bis du berechtigt ein Fahrzeug zu fahren. Für das "Begleiteten Fahren mit 17" gelten andere Regelungen. Details findest du hier.

Erklärung zur Fahrzeugklasse

Kraftfahrzeuge, ausgenommen Fahrzeuge der Klasse A1, A2 und A, mit einer zulässigen Gesamtmasse von bis zu 3500 kg, die max. für 8 Personen + Fahrer ausgelegt sind. Mitgeführt werden dürfen Anhänger bis zu 750 kg zulässiger Gesamtmasse oder Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse wenn die Kombination 3500 kg zulässiger Gesamtmasse nicht übersteigt. (Beachte: Anhänger nicht schwerer als Zugfahrzeug!)

Inhalte Theorie & Praxis

Führerscheinunterricht

Unterrichtsräume
© inovisua

Der Unterricht für die Klasse B besteht aus 12 Doppelstunden (a 90 Minuten) Grundunterricht und 2 Doppelstunden spezifischem Unterricht. Dieser Sonderunterricht behandelt technische Komponenten des Autos und einen umweltbewußten Umgang damit.

Beachte:
Solltest du bereits den Führerschein in einer anderen Klasse (L, M, A1 oder T) besitzen, reduziert sich der Grundunterricht auf 6 Unterrichtseinheiten. Am Ende der Theoriestunden folgt eine schriftliche Prüfung.

Fahrstunden

Praxisausbildung Klasse B - 12 Sonderfahrten
Diese bestehen aus 5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten. Bevor du diese absolvieren darfst, musst du Abbiegen, Bremsen, Einparken, etc. beherrschen.

Beachte:
Wie viele Fahrstunden du bis zur Führerscheinprüfung benötigst, ist abhängig von deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt.

Die Praktische Führerscheinprüfung der Klasse B besteht aus einer 45-minütigen Prüfungsfahrt.



Voraussetzungen

Wir benötigen von Dir:

  • Sehtest
  • Biometrisches Passbild
  • Gültiger Personalausweis oder Pass (Kopie bitte mitbringen)
  • Bescheinigung der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (mindestens 9UE)

Unterrichtszeiten

Die Theorieunterrichte finden (je nach Standort)...

  • von 17:00 bis 18:30 Uhr und/oder
  • von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.

Dieser Link führt dich zu unserer Standort-Übersicht.


Führerscheinkosten

Mit welchen Kosten muss man rechnen? Preis und Leistung müssen zusammen passen! Grundsätzlich sind die Aufwendungen getrennt in 3 Bereiche:

  1. Externe Vorab-Aufwendungen (Sehtest, Passfoto, Erste-Hilfe-Kurs)
  2. Externe Gebühren (Straßenverkehrsbehörde, Prüfungsgebühren)
  3. Ausbildungskosten bei der Fahrschule (Fahrstunden, Lernmaterial, etc.)

Diese Kosten können je nach Anbieter etwas abweichen, aber allgemein kostet ein Sehtest ca. 6 bis 8 Euro, ein Erster-Hilfekurs Entholzner 30 Euro (andere Anbieter ca. 40 Euro) und ein Satz Passfotos ca. 15 Euro.

» Eine Übersicht, welche Kosten noch entstehen, findest du hier.

Der Preis eines Führerscheins muss nachvollziehbar sein, prüfe bitte genau welche Bestandteile dir genannt bzw. enthalten sind - erst dann ist ein Vergleich mit anderen Angeboten sinnvoll.


Zur Anmeldung oder Fragen

Nutze unser Kontaktformular! Fülle alle Felder aus, dann können wir dein Anliegen am besten beantworten. Wir melden uns per Email oder Rückruf - wie es dir am liebsten ist.

Per Telefon stehen wir dir - sofort, direkt und unkompliziert zur Verfügung, melde dich noch heute!

Deine Entholzner Fahrschulen

Email schreiben

Büro-Nummer

08073/3056

© Fahrschulen Entholzner 2016